Neue Schreibwerkstatt im Jugendhaus Mitte zum SLAM 2016

140601#1 Spitzi Würzburg

Der SLAM 2016 – die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam – kommen im November 2016 nach Stuttgart. Anlässlich dieses europaweit größten Festivals der Bühnenliteratur startet ausdrucksreich eine offene Schreibwerkstatt für den poetischen Nachwuchs Stuttgarts im Jugendhaus Mitte.

Am 15.10.2015, 19.11.2015, 17.12.2015, 21.01.2016, 18.02.2016 und 17.03.2016 um jeweils 16 Uhr im Jugendhaus Mitte gewähren ausgewählte Slam-Poeten Einblick in Ihre Kunst. Alle Interessierten sind eingeladen gemeinsam Poetry Slam zu machen.

Poetry Slam, der moderne Dichterwettstreit, ist heute das zuschauerstärkste Kleinkunstformat im deutschsprachigen Raum. Mit dem SLAM 2016 kommt die große Meisterschaft der Bühnenpoeten nach Stuttgart. Vom 02. bis zum 05. November 2016 wetteifern die besten Slammer aus Deutschland Österreich und er Schweiz um die Gunst der schwäbischen Publikumsjury. Doch bevor der deutschsprachige Slam-Champion am 04. November 2016 in der Liederhalle gekürt wird, versammelt eine neue Poetry Slam Werkstatt im Jugendhaus Mitte die Wortchampions der Zukunft schon heute.

Das Mitte ist bei Fans der Live Lyrik lange bekannt. Schließlich lockt hier der Slam auf der Couch schon seit 2006 an jedem dritten Donnerstag eines Monats gut 120 Zuschauer in den großen Saal in der Hohen Straße. Moderiert vom ausdrucksreich-Dozenten und Slam Poeten Nikita Gorbunov, ist der Slam auf der Couch Dreh- und Angelpunkt der jungen Stuttgarter Poetry Slam Szene.

Nun lädt jeweils vor dem Slam auf der Couch eine offene Schreibwerkstatt alle Interessierten dazu ein, gemeinsam zu texten und zu proben. Wer dabei einen guten Lauf hat, kann das frische Werk gleich im Anschluss dem Urteil des Publikums unterwerfen. Geleitet wird die Schreibwerkstatt von herausragenden Künstlern der Poetry Slam Szene.

„Jeden Monat übernimmt ein anderer Slammer die Leitung, es gibt also immer etwas Neues zu lernen“, freut sich Nikita Gorbunov; Seit bald 10 Jahren moderiert der Stuttgarter Slam Poet und Liedermacher den Slam auf der Couch, engagiert sich als Dozent und Vorstand bei ausdrucksreich und nun ist auch Mitveranstalter der großen Meisterschaft im kommenden Jahr.

Jeden dritten Donnerstag im Monat um 16 Uhr öffnet die Schreibwerkstatt im Jugendhaus Mitte, um 20 Uhr beginnt danach der Slam auf der Couch. Willkommen sind alle, die Interesse an Poetry Slam haben und mindestens 14 Jahre alt sind. „Unser Workshop ist für jeden“, sagt Nikita Gorbunov, „für die Anfänger gibts hier inspirierende Begleitung und für die Profis ist das hier Austausch unter Künstlern.“

Die Schreibwerkstatt findet an jedem 3. Donnerstag um 16 Uhr statt im Jugendhaus Mitte (Hohe Straße 9). Im Anschluss beginnt um 20 Uhr der Slam auf der Couch.

Sylvie le Bonheur leitet die Schreibwerkstatt am 17.10.

Sylvie le Bonheur leitet die Schreibwerkstatt am 17.10.

Die Termine

15.10.2015 – Dozentin: Sylvie Le Bonheur aus Mannheim

19.11.2015 – Dozent: Jan Siegert aus Stuttgart

17.12.2015 – Dozent: Philipp Scharrenberg (SCharri) aus München

21.01.2016 – Dozent: Marvin Suckut aus Konstanz

18.02.2016 – Dozenten: Hazel Brugger aus Zürich und Thomas Spitzer aus Regensburg

17.03.2016 – Dozent: Dalibor Markovic aus Frankfurt

Hinter der Schreibwerkstatt steht eine Kooperation der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH, der Slam-Meisterschaft SLAM 2016 und ausdrucksreich. Die Erweiterung des Slams auf der Couch um den neuen Poetentreff gehört dabei zu einer ganzen Reihe von ausdrucksreich-Projekten, die Stuttgarter Schülern und Nachwuchsdichtern einen Zugang zur Kunstform Poetry Slam bieten. Zusammen mit Workshops an Schulen in der Region und an den Jugendhäusern der Stadt bildet die Schreibwerkstatt ein Bündel verzahnter Angebote: Eine Begleitung von der ersten Begegnung mit Poetry Slam, über den ersten eigenen Text, bis zum ersten Schritt auf die Bühne. Der SLAM 2016 ist dabei der Anstoß für neue Programme, doch keineswegs ihr Finale.

Copyright © 2017 by: Ausdrucksreich e.V. • Impressum